Impressum

Datenschutz





 
   

tunesisch Häkeln oder Sträkeln

Übersetzung des Blog Artikels
„tunisian, Afghan Stitch, Crochenit, Cro-Hook, MoEZ? 
What’s the difference?“
von Kim Guzman © by Kim Guzman

http://kimguzman.com/blog/tunisian-crochet/

die Übersetzung darf ich mit freundlicher Genehmigung von Kim Guzman veröffentlichen
translation and publishing with permission of Kim Guzman - thank you very much Kim Guzman

tunisian, Afghan Stitch, Crochenit, Cro-Hook, MoEZ?  Was ist der Unterschied?

Tunesisch Häkeln ist die Bezeichnung für jede Art des Häkeln, welche mit einer langen, starren Nadel gearbeitet wird. Im ersten Schritt (Hinreihe) werden Schlingen aufgenommen, im zweiten Schritt (Rückreihe) werden die Maschen abgemascht. Es ist ähnlich dem Stricken, allerdings fester, da man 2 Schritte  benötigt, um die Reihe zu beenden, d.h. eine tunesische Reihe besteht immer aus Hin- und Rückreihe.

Wenn man feste Maschen häkeln kann, dann kann man auch tunesisch häkeln. Stellt euch eine feste Masche vor, du führst die Nadel durch die Masche und holst eine Schlaufe, dann wird der Faden umgeschlagen und durch beide Schlaufen gezogen. Für den tunesischen Grundstich machst man genau das gleiche, lässt aber die Schlinge auf der Nadel und arbeitet so die ganze Reihe ab, in der Rückreihe werden diese Maschen dann alle abgemascht, also Umschlag und Faden durch zwei Schlingen ziehen, Umschlag, Faden durch zwei Schlingen ziehen bis nur noch eine Masche auf der Nadel ist.

Tunesisches Häkeln umfasst hunderte von Muster, Variationen und Kombinationen, das macht es zu einer sehr vielfältigen Technik. Was die meisten Menschen "afghanischen Stich" nennen, ist wirklich nur einer von vielen tunesischen Stichen.

Die tunesische Nadel, auch Afghan Nadel genannt, sieht aus wie eine Stricknadel mit einem Stopper an der einen Seite (wie bei Jackennadeln) und einem Häkelhaken an der anderen Seite. Genauso gibt es sie mit Häkelhaken an beiden Seiten, also als Doppelnadel. Die Nadeln werden von Boye und Susan Bates hergestellt.

Es gibt normale tunesische Nadeln und welche mit Seil, es gibt normale Doppelnadeln und auch Doppelnadeln mit Seil.

In den 1970ern hat Mary Middleton Crochenit” eingeführt, welches nur mit der tunesischen Doppelnadel in der Größe M gearbeitet wurde. Zur gleichen Zeit nutzen „Boye und Susan Bates“ ihre Doppelnadeln und nannten ihre Technik cro-hook bzw. cro-knit.

ca. 25 Jahre später hat Mary sich für kurze Zeit mit Annie´s Attic zusammen getan, einige Anleitungen wurden veröffentlicht und ein neuer Nadelhersteller lieferte ihre speziellen crochenit Nadeln mit roten und grünen Stoppern für ein schnelles Arbeiten. Ich bin sehr froh, dass ich einige von Mary´s original Nadeln aus den 1970ern besitze. Ich bekam sie über ebay, genau wie einige ihrer Publikationen von vor ihrer Zeit mit Annie´s Attic.

In den 1990ern verbreitete sich das Häkeln mit der Doppelnadel, als viele neue Anleitungen von Annie´s Attic veröffentlicht wurden. Darla Fanton hat eine enorme Anzahl von Designs entworfen und veröffentlicht, sodass sie die Technik fast allein wiedereingeführt hat.
Es gab auch andere (einschließlich meiner LOL) aber die zahlreichen Designs von Darla "verkündeten" die Wiedereinführung.

MoEZ heißen die von Monte Grimm gemachten Nadeln. Es sind beides normale tunesische Nadeln bzw. tunesische Doppelnadeln. Statt eines Stoppers am Ende der tunesischen Nadeln hat er, glaube ich,  das Ende der Nadel mit einem farbigen Gummi überzogen, um so die Größe der Nadel zu kennzeichnen. Sie stellen größere tunesische Nadeln  von ungefähr einer Größe L und größer her.

Carolyn Christmas hat ihre größeren tunesischen Nadeln gegen Ende der 1990er Jahre oder Anfang der 2000er Jahre eingeführt. Es sind tunesische Nadeln in Größen L, M, N und P, glaube ich. Diese werden einfache tunesische Nadeln genannt.

Obwohl sehr ähnlich, gibt es einen Hauptunterschied zwischen normalen tunesischen Häkeln und Cro-hook. Beim normalen tunesischen Häkeln mit einem Haken wird in eine Richtung gearbeitet und nicht gewendet. Beim Arbeiten mit der doppelten tunesischen Nadel (cro-hook, cro-knit, crochet on the double), wird die Arbeit gewendet und es werden zwei Knäul Wolle verwendet, für jeden Haken eines.